Klangwelten der Industrie

Die Helle Nacht im Historischen Museum Baden für Gross und Klein

«Klangwelten der Industrie» für Gross und Klein am Nachmittag, Taschenlampenführung und Einweihung der Klanginstallationen «Nascente» von Carla Boregas im Rahmen von «Meehr Baden» des Bäderkuratoriums Baden am Abend.

Die Klanginstallationen «Nascente» der brasilianischen Künstlerin Carla Boregas auf der Ausstellungsgalerie sowie im Panoramaraum (4. Stock Landvogteischloss) sind Teil des Programms «Meehr Baden» (www.baederkultur.ch) und ab 13 Uhr frei zugänglich. Die Installationen hat die Künstlerin während ihrer beiden Residenzaufenthalten in Baden entwickelt und basieren auf ihrer Recherche zum Thema «Was eröffnet sich uns, wenn wir auf verborgene Quellen hören?» Um 19.30 Uhr werden die Installationen mit künstlerischen Interventionen in Anwesenheit des Bäderkuratoriums und der Künstlerin eingeweiht.

Von 14 bis 17 Uhr können Gross und Klein an verschiedenen Stationen im Museum die «Klangwelten der Industrie» erfahren. Wieviel Technik steckt im Sound? Wieviel Sound in der Technik? Die Besucher:innen sind eingeladen auszuprobieren und mitzurätseln! Um 19 Uhr und 21 Uhr gehen einmal mehr für unsere beliebte Taschenlampen-Führung alle Lichter im Museum aus. Die Gäste machen sich mit der Taschenlampe auf die Suche nach den industriekulturellen Objekten in der Ausstellung. Eine Veranstaltung in Kooperation #ZeitsprungIndustrie

Informationen


Helle Nacht Programm
am 4. November 2023
von 13.00 bis 22.00 Uhr

ab 13.00 Uhr: Individuelle Besichtigung Klanginstallationen «Nascente» als Teil des Programms «Meehr Baden» (www.baederkultur.ch)

14.00 – 17.00 Uhr: Stationen zu den «Klangwelten der Industrie» zum Ausprobieren und Miträtseln

19.00 und 21.00 Uhr (30 min pro Führung): Taschenlampenführung durchs Museum

19.30 Uhr: Einweihung der Klanginstallationen «Nascente», mit künstlerischen Interventionen und in Anwesenheit des Bäderkuratoriums sowie der Künstlerin


Eintritt

frei


Anmeldung & Kontakt

Keine Anmeldung nötig
Kontakt: 056 222 75 74 / hist.museum(at)baden.ch