"Glowing in the Dark" – Leuchtende Industriekultur

Helle Nacht im Stadtmuseum Aarau für Gross und Klein

Das Publikum begegnet der Industriekultur auf einem Spaziergang zu den historischen Gebäuden der Firma Kern und beim anschliessenden Vortrag von Hanna Gervasi zum Projekt industriekultur.ch. In der Sammlung Kern kann die Strahlkraft vergangener Technikgeschichte hautnah erlebt werden. Inspiriert von den bekannten Kern-Zirkeln, bringen Kinder den Schlossplatz mit Kreidemandalas zum Leuchten. Noch mehr Leuchtkraft erkunden Gross und Klein im DigiSpace, dem digitalen Lern- und Experimentierlabor des Museums: Dort erhellen selbst gestaltete, fluoreszierende Objekte aus dem 3D-Drucker die Nacht und sie zeigen, wie spannend Industriekultur heute ist. Weiter ist der Meyersstollen beim Bahnhof exklusiv geöffnet und erlaubt ein Abtauchen in das historische Stollensystem von Aarau.

Informationen


Helle Nacht Programm
am 4. November 2023
von 14 bis 22 Uhr

14.00 bis 17.00 Uhr
DigiSpace: 3D-Druck-Workshop mit fluoreszierenden Materialien
(für Familien)

ab 14.00 Uhr
Leuchtende Mandalas mit den legendären Kern-Zirkeln machen: einmal im Kleinformat zum Nachhause nehmen und einmal riesengross auf dem Schlossplatz.
(für Familien)    

14.00 - 16.00 Uhr
Aufschluss Meyerstollen offen mit Kurzführung um 14.15 Uhr (Eingang ins historische Stollensystem von Aarau beim Bahnhof Aarau, 1. UG gegenüber SBB-Schalter)

16.30 Uhr
Spaziergang zu den historischen Gebäuden der Firma Kern (Start im Foyer)

18.00 Uhr
Hanna Gervasi, Geschäftsleiterin von industriekulutr.ch über die Bedeutung der industriellen Vergangenheit der Schweiz und warum diese heute eine neue Datenbank braucht.

20.00 - 20.30 Uhr
Dokumentarfilm "Vergraben Verbrennen Vergessen. Der Aargau aus Güselkanton", präsentiert von der Zeitgeschichte Aargau. Mehr.

19.00 bis 22.00 Uhr
Aarauer Industriekunst hautnah erleben: Sammlung Kern offen, ehemalige Mitarbeiter der Firma geben Auskunft


Eintritt

frei

 


Anmeldung & Kontakt

Keine Anmeldung nötig
Kontakt: 062 836 05 17 / museum(at)aarau.ch